Großoffensive bei Ferienmessen

Süddeutscher Raum im Fokus

Persönliche Beratung trotz digitalem Zeitalter: Die Thermenregion Wienerwald wirbt heuer verstärkt um mehr Urlauber aus Süddeutschland. Weitere Zielgruppen sind Gäste aus Ostdeutschland und dem benachbarten Bundesland Oberösterreich. Bei der Präsentation dürfen auch regionale Weine nicht fehlen. Alle Gemeinden der Destination Wienerwald sind künftig zur aktiven Mitarbeit eingeladen.

In Zeiten von Online-Flugbörsen und digitalem Überangebot an Urlaubsreisen, ist persönliche Beratung nach wie vor bei Touristen gefragt. Auch die Thermenregion Wienerwald setzt neben ihren Online-Informationen und -Angeboten verstärkt darauf. „Nur so kann man den Gästen die regionale Vielfalt unserer Region auch authentisch näherbringen“, bestätigt der scheidende Wienerwald Tourismus Geschäftsführer, Mag. Mario Gruber, der voriges Wochenende seinen letzten Auftritt in München hatte, mit dabei auch die Niederösterreichische Weinkönigin Julia I. aus Bad Vöslau.

stand neben Wien besonders die deutsche Ferienmesse in München im Fokus. Weitere Präsentationen sind unter anderem in Wels und Leipzig geplant. Der süddeutsche Raum soll heuer Schwerpunkt bleiben. Aber auch künftige Gäste aus Ostdeutschland und dem benachbarten Bundesland Oberösterreich sollen auf die vielfältigen kulinarischen und kulturellen Angebote der Thermenregion Wienerwald aufmerksam gemacht werden.

Natürlich dürfen neben persönlicher Beratung und Werbematerial auch Weine aus der Thermenregion Wienerwald nicht fehlen. Hier will man vor allem dem Hauernachwuchs eine Chance geben. Übrigens sind alle Gemeinden der Tourismusdestination Wienerwald herzlich eingeladen, an den Messen aktiv mitzuwirken.

1: Tourismusoffensive in München. Johannes Breitenbaum von der Tourist Information Baden bei Wien, Alexander Steinmeyer von der Tourist-Info Bad Vöslau, Niederösterreichs Weinkönigin Julia Herzog, Wienerwald Marketingleiterin Manuela Eitler, Sybilla Denk aus Gumpoldskirchen und Sylvia Brandtner (St. Pölten) rührten für die Thermenregion Wienerwald die Werbetrommel. (v.l.n.r.)

Foto: Wienerwald Tourismus GmbH