Ort in Niederösterreich

Wiener Neustadt

zum Reiseplaner hinzufügen

Wiener Neustadt – die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs – schließt die Lücke des Wiener Alpenbogens zwischen Bad Fischau-Brunn und Katzelsdorf. Ihre größte Bedeutung hatte die einstige Kaiserstadt im 15. Jahrhundert. Die „Allzeit Getreue“ war sowohl für Kaiser Friedrich III. als auch seinen Sohn Maximilian I. unumstrittene Lieblingsresidenz. Heute ist Wiener Neustadt mit über 40.000 Einwohnern die urbane Stätte in den Wiener Alpen.

Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants und Märkte beleben die großzügigen Fußgängerzonen in der Altstadt. Mit dem Marienmarkt hat Wiener Neustadt ein neues, kulinarisches Zentrum direkt am Hauptplatz. 

Darüber hinaus hat Wiener Neustadt eine beachtliche Geschichte. Im Zentrum befindet sich ein Großteil der Sehenswürdigkeiten, unter ihnen der Wasserturm – das Wahrzeichen der Stadt, der Reckturm mit Teilen der Stadtmauer oder der Dom. Sehenswert ist auch die Burg in Wiener Neustadt, heute ist sie Sitz der Militärakademie. Das Stift Neukloster öffnet mit Beginn der Landesausstellung im Jahr 2019 erstmals seine Pforten zur Schatz- und Wunderkammer sowie zur absolut sehenswerten Bibliothek. 

Wiener Neustadt bietet auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Das Sport- und Erlebnisbad Aqua Nova am Rande der Stadt lockt mit 100-Meter-Rutsche, Wasserfall und einer Wildwasser-Anlage. In der Arena Nova finden zahlreiche Konzerte, Ausstellungen und Messen statt. Ein Kino und Bowlingbahnen sorgen für perfektes Schlechtwetterprogramm. Als Ausgangspunkt eigent sich Wiener Neustadt ideal, um Touren ins angrenzende Umland zu starten, sei es als Tagesausflug oder mit einer Übernachtung in einem der gemütlichen Beherbergungsbetriebe am Land. Mit dem Rad oder auf dem Segway lassen sich die wunderbaren Strecken raus aus der Stadt bestens erkunden. 

Standort & Anreise

Vollbild
Wiener Neustadt

Hauptplatz 1-3
A-2700 Wiener Neustadt

Route planen