Radfreundliche Gastronomiebetriebe

zum Reiseplaner hinzufügen

Zertifizierung für Gastronomiebetriebe

Als Gastronomiebetrieb möchten Sie sich ganz besonders auf Radfahrer einstellen und erfüllen ohne hohe Investitionen folgende Kriterien:

  • Überdachte Abstellanlage: im Sichtbereich oder abschließbarer Raum zur unentgeltlichen Aufbewahrung der Räder samt Gepäck
  • Angebot, das auf den Radtouristen abgestimmt ist: „Radlertrink“ (1/2 l Fruchtsaft & Co, Preis unter einem Bier)
  • Mindestens 1 warmes Gericht während der Öffnungszeiten
  • Aushang, Verleih oder Verkauf von regionalen Radwanderkarten und Radwanderführern, Bahn- und Busfahrplänen 
  • Fahrradreparaturset mit den wichtigsten Werkzeugen für eine einfache Reparatur

Leistungspaket der Destination

  • Nach Aufnahme erhält der Vertragspartner eine Urkunde und einen Aufkleber
  • Eintrag auf der Website www.wienerwald.info und www.niederoesterreich.at als Qualitätspartnerbetrieb Niederösterreich mit dem Prädikat „Radfreundlich“ 
  • Marketingleistungen im Rahmen der gesamten Bewerbung des Themas Rad: Listung in Drucksorten und Radkarten, repräsentative Darstellung auf www.wienerwald.info, Markierung in zahlreichen Gastgeberverzeichnissen der Partnergemeinden
  • Pressearbeit und Mittransport bei Messeauftritten
  • Aufnahme und Listung in das Radgastgeberverzeichnis von Radtouren Österreich (RTÖ-Mitgliedschaft erforderlich; z.B. Euro Velo 9)

Kooperationsvereinbarung Radfreundlicher Gastronomiebetrieb