Anninger Trail_schwer

Mountainbiketour von Grenzweg bis Prießnitztal

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

1,80 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 1,80 km
  • Aufstieg: 5 Hm
  • Abstieg: 168 Hm
  • Dauer: 0:8 h
  • Niedrigster Punkt: 281 m
  • Höchster Punkt: 449 m

Details für: Anninger Trail_schwer

Kurzbeschreibung

Ein schöner, leichter und familienfreundlicher Trail den Rehgraben hinunter.

Beschreibung

Der Anninger Trail befindet sich im Mountainbike Areal Anninger und ist ca. bei den letzten 500m ein schwerer Trail. Bitte Achtung und Vorsicht bei Kreuzungen! Der Anninger-Trail ist nur bergab befahrbar. Dieser Weg ist Mountainbikern vorbehalten. Trotzdem fahren wir rücksichtsvoll und auf halbe Sicht. Kurze Segmente sind als Shared-Trail ausgewiesen. Das Begehen des Trails ist Verboten!

Startpunkt der Tour

Grenzweg

Zielpunkt der Tour

Prießnitztal

Wegbeschreibung für: Anninger Trail_schwer

Der Anninger-Trail ist ein leichter Single-Trail, der für alle Arten von Bikern interessant ist. Der natürliche Trail ist sehr kurvenreich angelegt und bietet für Alt als auch Jung sowie Einsteiger als auch Profis puren Fahrspaß und kleine MTB-Elemente. Das Besondere ist das geringe Gefälle, so fühlt sich hier jeder wohl. Und wer schnell sein will, muss auch Gas geben. Der Trail startet beim Grenzweg und führt bis zum Startpunkt des Anninger-Uphill. Im Letzten Stück des Anninger-Trail gibt es 3 unterschiedliche Linien. Die Blaue Variante ermöglicht eine leichte Abfahrt. Die Rote und schwarze Variante sind ein Highlight für technisch versierte Biker. Steinstufen und Wurzelabschnitte charakterisieren den letzten Abschnitt, bitte aber vorher genau anschauen!

Weitere Infos / Links

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info 
Webseite: www.wienerwald.info 

Kartenempfehlungen

MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Tipp des Autors

Leider gibt es direkt bei der Strecke keine Betriebe. Aber Sie können über den Zubringer Gasthaus Bockerl - Prießnitztal, vom Prießnitztal zum Gasthaus Bockerlzum Einkehren fahren.

 

 

Aktualisiert am: 24.01.2020