Mountainbike, © Markus Kreiner

Mountainbiken

Mit dem Mountainbike durch den abwechslungsreich-hügeligen Wienerwald.

Der Wienerwald birgt Mountainbikerouten für jedes Fahrniveau und für jeden Geschmack: In drei Schwierigkeitsgraden - leicht, mittel, schwer - bieten sich 41 Strecken an, die mit mehr als 1.000 Orientierungspfeilen sehr gut beschildert sind.

Das hügelige Gebiet des Wienerwaldes lässt Mountainbiker-Herzen höher schlagen: In den letzten Jahren ist beispielsweise ein eindrucksvolles Streckennetz im westlichen Wienerwald entstanden, welches ständig weiterentwickelt wird.

Der waldige Boden lässt adrenalingeladene MTB Fahrten über Stock, Stein und Wurzeln zu und ist für diesen Sport prädestiniert. Ob als Tagesausflug von Wien oder für einen Mehrtagesurlaub, neben den von locker bis anspruchsvoll reichenden Mountainbikestrecken locken zahlreiche Einkehrmöglichkeiten wie Restaurants und Gasthäuser, um seine Energiereserven mit kühlen Getränken und genussvoller Kulinarik aus dem Wienerwald wieder aufzufüllen.

Neben den klassischen Strecken wurde außerdem ein Trailpark konzipiert, welcher aus zwei Downhillstrecken besteht: Der Trailpark Weidlingbach. Dieser bietet Könnern auf einer Fun Line und einer Flow Line viel Spaß mit dem Rad.

Biker Fair Play 

  1. Wir befahren nur markierte Routen und nur im März bzw. Oktober von 9.00 bis 17.00 Uhr, im April bzw. September von 8.00 bis 18.00 Uhr, von Mai bis August von 7.00 bis 19.00 Uhr.
  2. Wir halten die geltende Straßenverkehrsordnung (STVO) ein und überholen Wanderer und Reiter nur im Schritttempo.
  3. Wir sind Gäste im Wald und benehmen uns wie Gäste, auch gegenüber dem Forst- und Jagdpersonal.
  4. Wir hinterlassen die Natur, wie wir sie gerne vorfinden würden - ohne Abfälle.
  5. Radfahren abseits der Routen und ausserhalb der freigegebenen Zeiten macht uns zu illegalen Bikern.

Jetzt das Buch "Mountainbiken rund um Wien" bestellen!