Perchtoldsdorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Perchtoldsdorf

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde liegt an der südlichen Stadtgrenze von Wien im Wienerwald. Um 1140 erstmals urkundlich erwähnt, erlebte der Ort schon im Spätmittelalter eine ökonomische Hoch-Zeit, deren Grundlage der Weinhandel war. Aus dieser Zeit stammen jene Bauwerke, die das Ortsbild bis heute prägen: die Burg, der freistehende Wehrturm und die gotische Pfarrkirche. Eine Besonderheit ist die Perchtoldsdorfer Heide, ein seltener Trockenrasen an den Hängen zum Wienerwald, die zum Spazierengehen sehr beliebt ist.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 265
  • Einwohnerzahl: 14000