Peilstein, © NÖ Werbung/Andreas Hofer

Top Instagram Spots im Wienerwald

Eine Übersicht über die schönsten Fotospots im Wienerwald.

Der Wienerwald, direkt vor Wien gelegen, besticht durch seine mystische Waldlandschaft, eindrucksvollen Denkmäler, kaiserliche Geschichte und kulturellen Feste. Diese Kombination bietet hervorragende Möglichkeiten für einzigartige Fotos. Wir haben 12 Instagram Top Spots aus dem Wienerwald für Sie zusammengestellt:

1. Baden bei Wien (#badenbeiwien)

Die kaiserliche Stadt bietet alles, was das Fotografenherz begehrt: Verschlungene Gassen in der Innenstadt, geschichtsträchtige Gebäude wie das Beethovenhaus oder das Kaiserhaus Baden. Besonders beliebte Fotomotive sind auch der wunderschöne Kurpark Baden und das Rosarium mit seinen wildromantischen Rosensträuchern.
Beste Zeit: besonders rund um den Juni zur Zeit der Rosenblüte, besonderer Charme in der Adventszeit
Kosten: kostenlos

2. Gumpoldskirchen (#gumpoldskirchen)

Der Weinort Gumpoldskirchen ist mitten in der Thermenregion Wienerwald gelegen. Das beschauliche Schloss Gumpoldskirchen fügt sich wunderbar in die umliegenden Weingärten ein und macht Gumpoldskirchen zum zweitmeistfotografierten Instagram Motiv. Besonders beliebt ist Gumpoldskirchen im Weinherbst, wenn sich alles um edle Tropfen aus der Thermenregion dreht, beispielsweise bei der Genussmeile Thermenregion Wienerwald.
Beste Zeit: jederzeit, besonderer Charme im Weinherbst, Nachtfotografie
Kosten: kostenlos

3. Seegrotte Hinterbrühl (#seegrottehinterbruehl)

Nicht ohne Grund befindet sich die Seegrotte Hinterbrühl unter den Top Instagram Spots. Das Naturdenkmal ist Europas größter unterirdischer See. Eine Bootsfahrt in dem Höhlensystem ist zugleich mystisch sowie romantisch. Als wetterfestes Aufslugsziel kann die Seegrotte jederzeit besucht werden.
Beste Zeit: jederzeit
Kosten: Mit der Niederösterreich CARD gratis, ansonsten 11€

4. Schlosspark Laxenburg (#schlosslaxenburg)

Eines der eindrucksvollsten Denkmäler des 19. Jahrhunderts bietet der Schlosspark Laxenburg: Mit seiner Parklandschaft, dem Alten Schloss und der imposanten Franzensburg ist dies eines der Highlights im Wienerwald. Kaiser Franz ließ dem Gedankengut des romantischen Klassizismus entsprechend die Burg als „Schatzhaus Österreich“ errichten und gab ihr seinen Namen.
Beste Zeit: ganzjährig geöffnet
Kosten: kostenloser Eintritt in den Schlosspark, zusätzlich kostenloser Eintritt in die Franzensburg oder Führung mit der Niederösterreich CARD

5. Helenental

Steile bewaldete Hänge, saftige Aulandschaft und Naturbelassenheit sind die drei Hauptmerkmale, um die Einzigartigkeit des Helenentals unweit von Baden bei Wien zu beschreiben. Bei einem Besuch muss man nicht lange auf die besten Fotomotive warten: Die Burgruine Rauhenstein und Burgruine Rauheneck thronen über dem Helenental und sind wahre Highlights für Fotografen. Tagsüber wird man mit Weitblicken auf die hügelige Landschaft belohnt, nachts eignen sich die lichtarmen Ruinen besonders gut für Sternenfotografie.
Beste Zeit: jederzeit, im Herbst Indian Summer, Nachtfotografie
Kosten: kostenlos

6. Peilstein

Der steilwandige Peilstein begrenzt den Wienerwald im Süden. Wegen seiner schroffen Felsen ist er besonders bei Kletterern, Wanderern und Mountainbikern beliebt. Zahlreiche Wanderwege wie der Peilstein Erlebnisweg führen zum Gipfel, welcher mit einer einzigartigen Aussicht belohnt.
Beste Zeit: Sonnenaufgang, Sonnenuntergang
Kosten: kostenlos

7. Stift Klosterneuburg

Wo sich Himmel und Erde begegnen: Das Stift Klosterneuburg vereint weltliche und geistige Kultur wie kaum ein anderes Denkmal, was dem Stift seinen unverwechselbaren Reiz gibt. Der bedeutende Verduner Altar - der kostbarste Kunstbesitz des Stiftes, der siebenarmige Leuchter der Agnes, die Leopoldskapelle, die Sala terrana, die Schatzkammer und die Stiftskirche, welche durch seine barocken Details beeindruckt, sind die Highlights, die auf einer Großen Stiftsführung besichtigt werden können.
Beste Zeit: jederzeit
Kosten: Mit der Niederösterreich CARD eine Tour gratis, ansonsten 11€, nur Eintritt 9€

8. Steinwandklamm

Eine der schönsten, wildesten und interessantesten Karstklammen in Niederösterreich ist die Steinwandklamm. Auf Brücken und Stiegen über Wasserfälle des Klammbaches, durch die einmalige Fauna und Flora ist das Naturjuwel ein Erlebnis für sich und bietet eine traumhafte Fotokulisse. Kurz nach dem "Türkenloch", einer Höhle, wird man am Ende der Wandertour auf 700 Metern mit wunderschönen Ausblicken auf den Schneeberg belohnt.
Beste Zeit: Besonders im Frühjahr nach der Schneeschmelze und im Sommer nach ergiebigen Regenfällen führt die Klamm das meiste Wasser
Kosten: kostenlos

9. Naturpark Föhrenberge

Der Naturpark Föhrenberge bezeichnen ein ausgedehntes Waldgebiet des Kalkstein-Wienerwaldes, das von Mödling bis zum Südrand von Wien reicht. Sie bilden die Kulisse um den aktiven Naturpark Sparbach, den älteste Naturpark Österreichs. Die Föhrenberge beherbergen als geografische Highlights den Anninger sowie das Naturschutzgebiet der Perchtoldsdorfer Heide. Besonders beliebt ist der im Naturpark Föhrenberg gelegene Husarentempel. Mit seinem klassizistischen Bau und seine einmalige Lage ist er als Fotomotiv sehr beliebt. Auch die Burg Liechtenstein zieht jährlich viele Besucher an.
Beste Zeit: jederzeit, Husarentempel besonders zu Sonnenaufgang
Kosten: kostenlos

10. Thermalbad Vöslau

Ein besonderes Highlight im Wienerwald ist das Thermalbad Vöslau. Das Bad bietet ein Jahrhundertwendeambiente der besonderen Art und bietet die Möglichkeit, in purem Mineralwasser zu schwimmen. Kaum woanders blieb das besondere Flair vergangener Tage so erhalten und sorgt für einmalige Badeerlebnisse und Erholung im Stil der Sommerfrische.
Beste Zeit: Sommer
Kosten: mit der Niederösterreich CARD kostenloser Eintritt

11. Stift Heiligenkreuz

Das Stift Heiligenkreuz ist eine lebendige Ziesterzinserabtei mit 100 Mönchen. 1133 vom hl. Leopold gegründet ist es ein Ort der Kraft. Eine Besonderheit im Stift Heiligenkreuz sind die Glasmalereien in Grisailletechnik, und wunderschöne Deckenmalereien. Auch das Brunnenhaus und die Sakristei bieten besondere Schätze und top Fotomotive!
Beste Zeit: jederzeit
Kosten: mit der Niederösterreich CARD kostenloser Eintritt

12. Der Biosphärenpark Wienerwald

Der Biosphärenpark Wienerwald als Biosphärenpark vor einer Millionenstadt ist eine weltweite Besonderheit. Zahlreiche Wander- und Radwege stehen für Erholungssuchende bereit und bietet jederzeit eine wunderbare Fotokulisse. Faszinierende Einblicke bietet der Wienerwald vor allem im Herbst, wenn das das Blätterkleid des Waldes in allen Farben erstrahlt.
Beste Zeit: jederzeit, Indian Summer im Herbst
Kosten: kostenlos

Follow us on Instagram!