Stift Klosterneuburg

Kirche, Kloster / Stift, Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Top Ausflugsziele
  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Das lange Warten hat ein Ende. Das Stift Klosterneuburg öffnet mit 1. Juni 2020 wieder seine Pforten. Bereits ab 1. Juni dürfen wir Kleingruppen unter Voranmeldung wieder für Führungen durch das Stift und Weingut begrüßen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter groups@stift-klosterneuburg.at oder 0043/2243/411-251. Ab 1. Juli 2020 können auch Individual-Besucher das Stift besichtigen und unsere Vinothek hat bereits für Kundinnen und Kunden zu ihren regulären Öffnungszeiten wieder geöffnet. Die Zeit der sozialen Distanzierungsmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie haben wir genutzt, um ein digitales Kulturprogramm zu schaffen. Unter dem Motto „Ein Ort. Tausend Geschichten.“ haben wir begonnen jene Geschichten zu erzählen die das kulturelles Erbe ausmache das wir bewahren. In Form von Kurzvideos werden wir diese auch weiterhin zur Verfügung stellen und das Portfolio regelmäßig erweitern: Geschichten aus dem Stift Wie alle Museumsbetriebe und Ausflugsziele, die in den nächsten Tagen und Wochen öffnen, werden wir sämtliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Sie, Ihre Kundinnen und Kunden sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Daher bitten wir Sie, unsere aktuellen Öffnungszeiten, Richtlinien und Hinweise zu berücksichtigen. Wir sind stets bemüht, Ihre Anfragen via E-Mail oder Telefon zu beantworten. Auf Grund der aktuellen Situation kann es jedoch zu zeitverzögerten Rückmeldungen kommen. Wir freuen uns, Sie und Ihre Gäste bald wieder im Stift Klosterneuburg begrüßen zu dürfen!

Geschichten aus dem Stift
Aktuelle Öffnungszeiten

Vor den Toren Wiens

Im gesamten deutschen Sprachraum gibt es keinen zweiten Ort, an dem geistliches und weltliches Leben so sehr zur Einheit verwachsen sind, wie im Stift Klosterneuburg.

Diese Verbindung hat große Tradition – das Stift Klosterneuburg ist seit 900 Jahren Ordenssitz der Augustiner-Chorherren und war zeitweilig Residenz der Babenberger und Habsburger. Die Tradition lebt fort: Das Stift ist zugleich Stätte gelebten Glaubens, Bewahrungsort einzigartiger Kulturschätze und Produzent edler Weine.

Die Wechselwirkung von Geistlichem und Weltlichem gibt dem Stift Klosterneuburg seinen unverwechselbaren Reiz. Dieser erschließt sich in mehreren attraktiven Themenführungen. Besucher finden die geeignete Infrastruktur vor – von der hauseigenen Tiefgarage bis zum kulinarischen Abschluss einer Führung in der Vinothek des Weinguts, im Stiftscafé, im Café Escorial oder im Stiftskeller.

Ein Besuch des Stiftes beginnt in der Sala terrena, dem unvollendeten Gartensaal mit den mächtigen Atlanten von Lorenzo Mattielli. Dieser 2006 geschaffene Besucherzugang blieb gleichzeitig im Zustand des Baustopps von 1740 als barocke Baustelle erhalten – ein Konzept, das mit dem Denkmalschutzpreis der Europäischen Union ausgezeichnet wurde.

Auf mehreren Thementouren, die entweder mit Führung oder individuelle erkundet werden, erschließt sich Stift Klosterneuburg in all seinen faszinierenden Facetten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sakrale Tour  - Höhepunkte:

  • Verduner Altar (12. Jhdt.)
  • Film über die Entstehung des Verduner Altars
  • Siebenarmiger Leuchter der Agnes (12. Jhdt.)
  • Mittelalterlicher Kreuzgang
  • Mittelalterschauraum mit geistlichen Meisterwerken des 14. und 15. Jhdt.
  • Barockisierte Stiftskirche
  • Kaiseroratorium (1730)
  • Frühbarocke Festorgel (1642)

Weinkeller Tour - Höhepunkte:

  • Barocker Weinkeller
  • Gärkeller
  • Presshaus (ehem. Chorfrauenkirche aus dem 14. Jhdt.)
  • Weinproben
  • Vinothek (Gewölbe aus dem 13. Jhdt.)
  • Film über das Weingut Stift Klosterneuburg

Für einen entspannten Familienausflug ins Stift sorgt eine kinderfreundliche Infrastruktur. Vor der Sala terrena mit dem Besucherempfang und dem Stiftsshop, befindet sich unweit der Terrasse des Café Escorial ein Kinderspielplatz. Für einzelne Thementouren durch das Stift steht ein Kinderaudioguide zur Verfügung, Aktiv-Stationen wie der „Materialitätensekretär und das „Fundstück“ können von Kindern und Familien individuell erforscht werden. Der „Stiftsfalter“, ein Activity Blatt, regt dazu an, die Höhepunkte des Besuches zu Hause Revue passieren zu lassen.

Das Stift Klosterneuburg ist eine faszinierende Welt. Sie zu erkunden, lohnt sich!

Mehr Information unter  www.stift-klosterneuburg.at.

Gottesdienste in der Stiftskirche
Sonn- und Feiertag: 9, 11, 18 Uhr
Mo bis Fr: 6.30 Uhr
Sa: 6.30 Uhr, 18 Uhr

Preise

  • Gruppen:
    10,- Euro ab 10 Personen für eine Tour. Gruppenbuchungen: Herr Christian Enzinger, Tel: 02243/411-212, groups@stift-klosterneuburg.at
  • Einzelperson:
    Stiftsticket 17,- Euro. Eine Tour 11,- Euro
  • Kinder:
    Kinder: 7,50 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
  • Führungen:
    Gruppenbuchungen: Herr Christian Enzinger, Tel: 02243/411-212, groups@stift-klosterneuburg.at

Ausstattung

  • E-Bike Ladestation
  • Führungen
  • geeignet für Rollstuhlfahrer
Wir sprechen...
  • englisch
  • slowakisch
  • tschechisch
  • deutsch

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung