Naturerlebnis und Bewegung

Rückzug in den Wald.

Vom Wiener Becken bis ins Traisen- und Gölsengebiet: 1.300 Quadratkilometer intakter Natur in unmittelbarer Nähe zu einer Millionenstadt sind weltweit einzigartig. Hügelige Waldrücken aus Sandstein im Westen, schroffe Kalkfelsen im Osten, Laub- und Kiefernwälder, unterbrochen durch Wiesen und Felder, prägen die Landschaft und laden zu Sport und Bewegung ein. Dabei hält der Wald für Liebhaber nahezu aller Sportarten etwas bereit - gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Ob eine Wanderung durch die Klamm am Hagenbach, entlang eines Stückes des Jakobsweges am Panoramaweg Troppberg mit herrlicher Aussicht auf Wien, eine Rundtour auf den steilwandigen Peilstein, ein Spaziergang im lieblichen Helenental mit seinem "Wegerl" und kulturellen Highlights oder auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten, die im Wienerwald gewirkt haben, ist für jeden Sportler und Outdoorenthusiasten das Richtige dabei. Vor allem im Herbst sollten Sie sich das Farbspektakel im herbstlichen Wienerwald nicht entgehen lassen.

Eine besondere Radtour führt vom Hauptbahnhof Wien in fünf Tagen durch die schönsten Fleckchen Niederösterreichs: Die Wienerwald-Radrunde, welche auch bequem und gemütlich in Etappen durchgeführt werden kann. Erleben Sie außerdem den TOP-Radweg im Triestingtal durch wechselnde Landschaften. Das Motto der familienfreundlichen Tagestour ist „sportliche Genüsse, kulturelle Entdeckungen, kühle Erfrischungen". Die Thermenregion Wienerwald lässt sich wunderbar am Thermenradweg erkunden, auf welchem sich viele Einkehrmöglichkeiten bei den qualitativ hochwertigen Heurigen der Thermenregion Wienerwald anbieten. Eine Besonderheit bieten die Radsternfahrten rund um Baden mit 3 Schwerpunkten an. So gibt es die Wald- & Wiesen Tour im Helenental für Kulturaffine, die Wein- & Kultur-Tour für Weinaffine und die Sommer- & Garten-Tour für Gartenfreunde. Übernachten Sie während Ihrer Radtour durch die Destination Wienerwald bequem bei den zertifizierten Bett+Bike Betrieben, die Radfahrern einen besonders angenehmen Aufenthalt mit vielen Annehmlichkeiten, speziell für Radler, garantieren.

Auch für Mountainbiker hält der Wienerwald einiges bereit: Der Trailpark Weidlingbach bietet mit zwei Strecken und weiteren Shared Trails Downhill Spaß und Abwechslung. Ob familienfreundliche Mountainbikestrecken oder anspruchsvollere Touren wie die Hirschengarten-Strecke, bei der zahlreiche Höhenmeter überwunden werden, ist der Wienerwald vor allem durch die Nähe zu Wien und die öffentliche Anbindung ein beliebtes Ausflugsziel für Mountainbiker.

Kletterer und Hochseilgarten-Enthusiasten kommen im Wienerwald voll auf ihre Kosten in den zahlreichen Kletterparks, Kletterhallen und Alpinschulen. Wer sich am Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt probieren möchte, ist in der Boulderhalle "Rocktopia" in Mödling bestens aufgehoben.

Auch unter Golfern ist der Wienerwald als Golfregion bekannt. 13 hochwertige Anlagen in wunderbarer Landschaft, wie der Golf & Country Club Brunn am Gebirge am Stadtrand Wiens, der zu einem der schönsten 18-Loch-Kurse Österreichs zählt oder die 36-Loch-Anlage im Golf Club Gutenhof, nur 10km südlich von Wien, bieten Golfsport auf höchstem Niveau.

Im Sommer bieten die zahlreichen Badeseen, Teiche und Freibäder vor Wien das richtige für heiße Sommertage. Wie wäre es mit einem Bad im Stil der Sommerfrische im Thermalbad Bad Vöslau oder einem Besuch in der Römertherme Baden, bei welchem sich kaiserliches Flair einstellt?