Elsbeerweg Laaben

Wandertour von Gemeindeamt Laaben bis Laaben Zentrum

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

7,35 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 7,35 km
  • Aufstieg: 245 Hm
  • Abstieg: 204 Hm
  • Dauer: 2:15 h
  • Niedrigster Punkt: 345 m
  • Höchster Punkt: 513 m
Eigenschaften
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • barrierefrei

Details für: Elsbeerweg Laaben

Kurzbeschreibung

Bewandern Sie die anmutige Heimat der Elsbeere!

Beschreibung

Tipp/Fun-Fact: Die Elsbeere ist ein seltener, bis zu 300 Jahre alt werdender Wildobstbaum. Ihre Früchte werden in zahlreichen Gasthäusern der Region zu wahren Gaumenfreuden verarbeitet. Überzeugen Sie sich selbst!

Startpunkt der Tour

Gemeindeamt Laaben

Zielpunkt der Tour

Laaben Zentrum

Wegbeschreibung für: Elsbeerweg Laaben

Wir starten unsere Tour beim Gemeindeamt Laaben Richtung Westen, überqueren den Laabenbach und zweigen dann die zweite Straße rechts ab. Für ca. 300 m nutzen wir den Laabentalradweg. Danach gehen wir links hinauf über einen Wald- und Wiesenweg zur Rotte Pirat. In der Mitte des Waldes gelangen wir auf den Weitwanderweg 04 und folgen diesem bis kurz nach einem Bauernhof. Auf einem asphaltierten Güterweg kommen wir wieder hinunter auf die Landesstraße, dort biegen wir nach rechts Richtung Brand. In Brand biegen wir gegenüber der Kirche in den Kirchenweg ein und folgen diesem. Vorbei am Tennisplatz und der Kapelle St. Florian (schöner Rastplatz) führt uns ein schöner, schattiger Weg neben dem Bach in den Ort zurück.

Parken

Beim Gemeindeamt Laaben

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus zur Haltestelle Laaben Hauptplatz

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 19.09.2021

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerewal.info
Webseite: www.wienerwald.info 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wasser, Regenschutz

Sicherheitshinweise

Trotz sorgfältigster Recherche kann es bei den Strecken zu unvorhergesehenen kurz-, mittel- oder gar längerfristigen Sperren (z.B. wegen forstlicher Sperrgebiete durch Grundbesitzer) kommen. Von uns empfohlene Parkmöglichkeiten können teils privat oder gebührenpflichtig sein – bitte auf die Beschilderung vor Ort achten. Manche Wege können abschnittsweise oder zur Gänze durch gebührenpflichtige Betriebe/Gebiete führen (z.B. Naturparke oder Klammen). Darauf wird aber in der Regel explizit in der Beschreibung hingewiesen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und die Benützung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Wegesperren sowie Hinweise von Jagd- und Grundbesitzer sind zu beachten.

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeiten entlang der Route

Wirtshauskulturbetriebe in der Nähe


Aktualisiert am: 03.12.2020

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour