Hameau-Strecke

Status: Geöffnet

Mountainbiketour ausgehend von 17. Bezirk, Umlauftgasse

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

25,58 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 25,58 km
  • Aufstieg: 740 Hm
  • Abstieg: 740 Hm
  • Dauer: 2:50 h
  • Niedrigster Punkt: 247 m
  • Höchster Punkt: 488 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Geheimtipp

Details für: Hameau-Strecke

Kurzbeschreibung

Achtung: Die Hameau-Strecke ist bis vorraussichtlich Mitte Oktober 2022 wegen Forstarbeiten Im Bereich Rieglerhütte/Dahaberg umgeleitet, unbedingt neuen GPX verlauf beachten! Der idyllische Schwarzenbergpark, die Hameau Lichtung, der traumhafte Singletrail durch den Schützengraben, die Gleitpassage über die Sophienalpe und die Abfahrt von dieser zum Grünen Jäger sowie die rassige Traverse von der Rieglerhütte zur Amundsenstraße machen diese Strecke zu einer abwechslungsreichen After-Work-Ausfahrt.  

Beschreibung

Die laufende Erhaltung dieser Strecke wird durch MOUNTAINBIKER.at unterstützt.

Schwarzenbergpark-Hameau-Höhenstraße-Häuserl am Roan-Grüass Di a Gott Wirt-Schützengraben-Dambachgraben-Sophienalpe-Kasgraben-Diana Bründl-Gh.Grüner Jäger-Jägerwaldsiedlung-Rieglerhütte-Schwarzenbergpark

Startpunkt der Tour

17. Bezirk, Umlauftgasse

Zielpunkt der Tour

17. Bezirk, Umlauftgasse

Wegbeschreibung für: Hameau-Strecke

Von der Schwarzenbergallee folgen wir der MTB-Beschilderung hinauf zum Hameau. Dort geht‘s über beide Roan Trails Richtung Hermanskogel und links weiter den Schützengraben hinab. Unten fahren wir links auf die L116, nach 800 m wieder links den Dombachgraben hinauf und weiter zur Sofienalpe. Von dort fahren wir den Kasgraben hinab zur Mauerbachstr. und biegen zweimal links ab, um über die Jägerwaldsiedlung zur Rieglerhütte zu gelangen. Hier biegen wir rechts auf einen Weg ab, fahren geradeaus und hinterm Hanslteich zum Start.

Untergrund: Asphalt 32%, Schotter 6%, Wald/Wiese 62%

 

Anfahrt

Aus Westen kommend A1 Richtung Wien, weiter auf B1, bei Bergmillergasse links abbiegen, weiter auf Hüttelbergstraße, im Kreisverkehr erste Ausfahrt auf Amundsenstraße, im nächsten Kreisverkehr erste Ausfahrt auf Neuwaldegger Straße, weiter auf Neuwaldegger Straße bis Schwarzenbergpark.

Aus Süden kommend über A2 auf A23, Ausfahrt Altmannsdorfer Straße/B224, weiter auf B223, bei Linke Wienzeile links abbiegen, bei Schlossallee rechts abbiegen, weiter auf Johnstraße, bei Hütteldorfer Straße links abbiegen, bei Leyserstraße rechts abbiegen, weiter auf Maroltingergasse, weiter auf Sandleitengasse, weiter auf Güpferlingstraße, links auf Dornbacher Straße, rechts auf Vollbadgasse, links auf Alszeile, weiter auf Dornbacher Straße, weiter auf Neuwaldegger Straße bis Schwarzenbergpark.

Parken

Bei Straßenbahnstation in Neuwaldegg

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnlinie 43

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald
Letzte Aktualisierung: 12.09.2022

Die Höhenmeterangaben zu dieser Strecke wurden auf Grundlage der A-MAP berechnet. Aufgrund verschiedener Kartengrundlagen von Routing-/Navigations-Apps und Geräten sind leicht unterschiedliche Angaben unausweichlich. Mehr Informationen dazu finden Sie in folgendem Blogeintrag!

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptpl. 11, 3002 Purkersdorf
Tel. +43/2231/621 76
E-Mail: office@wienerwald.info 
Webseite: www.wienerwald.info

Ausrüstung

Ein sicheres und funktionstüchtiges Mountainbike ist Voraussetzung für alle Strecken. Helm und Handschuhe schützen bei Stürzen und können bei Single/shared Trails durch Knie und Ellbogenschützer erweitert werden. Empfohlen wird ein modernes Mountainbike mit Scheibenbremsen und ausreichend Reifenprofil. Für Single und Shared Trails ab der roten Schwierigkeitsstufe wird ein Fully mit moderner Geometrie empfohlen. Werkzeug, Reifenheber, Pumpe und Ersatzschlauch helfen bei einer Panne. Genügend Verpflegung (Trinken und Essen) sollten ebenso mitgeführt werden wie Handy und Wind/Regenjacke.

Sicherheitshinweise

Vor jeder Ausfahrt die Funktionsfähigkeit von Bremsen, Reifen und Federgabel/Dämpfer kontrollieren. Immer auf Gefahrensicht und mit kontrollierter Geschwindigkeit fahren sowie die Streckenwahl dem Fahrkönnen der Gruppe und dem Untergrund anpassen. Die Fair Play Regeln sind jederzeit zu beachten.Single/shared Trails sowie gebaute Strecken in Trailparks und Trailcenter weisen vermehrt Steine, Wurzeln, steile Passagen, Stufen und Steilkurven auf, die ein bestimmtes Fahrkönnen benötigen. Im Zweifelsfall einfach absteigen und das Rad schieben.

Kartenempfehlungen

MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts