Kahlenbergerdorf-Strecke

Status: Geöffnet

Mountainbiketour ausgehend von Kahlenbergerdorf

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

39,30 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 39,30 km
  • Aufstieg: 994 Hm
  • Abstieg: 996 Hm
  • Dauer: 4:00 h
  • Niedrigster Punkt: 163 m
  • Höchster Punkt: 508 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Geheimtipp

Details für: Kahlenbergerdorf-Strecke

Kurzbeschreibung

Die laufende Erhaltung dieser Strecke wird durch MOUNTAINBIKER.at unterstützt. www.mountainbiker.at   Mehrere Wahrzeichen Wiens werden bei dieser Tour passiert: Der Kahlenberg, die Donau, das weingetränkte Kahlenbergerdorf, die Stiftstadt Klosterneuburg und ein hübsches Stück Wienerwald. Dazu jede Menge Panorama, kurze, aber durchaus nette Waldtrails und mengenweise Einkehrmöglichkeiten. Eine ideale Tour für einen ausgefüllten Tag.  

Beschreibung

Panorama-Fans kommen vielerorts auf ihre Rechnung, Kultur-Fans in Klosterneuberg und auf dem Kahlenberg, Power-Reiter auf einigen wenigen Waldtrails, Genießer auf den Abschnitten von der Windischhütte nach Weidling hinab oder streckenweise in den Wienerwaldgräben zwischen Kahlenberg und Grüß di a Gott-Wirt.

 

!Achtung! Aufgrund von forstlichen Waldarbeiten wird die Kahlenbergerdorf Strecke umgeleitet. Bitte GPX Streckenverlauf beachten!

Startpunkt der Tour

Kahlenbergerdorf

Zielpunkt der Tour

Kahlenbergerdorf

Wegbeschreibung für: Kahlenbergerdorf-Strecke

Achtung geänderte Streckenführung aufgrund von Forstarbeiten, Strecke wird dadurch länger mit mehr Höhenmeter.

Die fordernde Kahlenbergerdorf-Strecke bietet tolle Streckenabschnitten, begeisternden Ausblicken und zahlreichen Möglichkeiten zur Einkehr. Nach dem schweißtreibenden Aufstieg zum Kahlenberg geht’s ab ins Gelände, über ruhige Forststraßen geht’s bis zum Grüass di a Gott Wirt. Dort fahren wir wegen des forstlichen Sperrgebietes zwischen Hameau und Exelberg eine Umleitung rechts den Schützengraben hinunter. Wir folgen der Hameau Strecke nach Weidlingbach und den Dombachgraben hinauf wo wir die Tullnerstraße queren und wieder auf die reguläre Streckenführung der Kahlenbergerdorf-Strecke gelangen. Über den Scheiblingsteintrail gehts abwechslungsreich bis zur Windischhütte und über Forststraßen gemütlich hinab nach Weidling. Zurück zum namensgebenden Kahlenbergerdorf geht’s dann gemütlich entlang der Donau.

Sobald die Forstarbeiten beendet sind wird der gpx Track und die Beschreibung aktualisiert.

Anfahrt

Entweder von Klosterneuburg kommend der Donau entlang bis zum Kahlenbergerdorf oder natürlich von Heiligenstadt/Nußdorf der Donau entlang bis zum Kahlenbergerdorf

Parken

Mangels Parkplätzen am besten mit der S45 nach Heiligenstadt bzw. mit der S40 nach Nussdorf und per Rad entlang der Donau zum Startpunkt.

Weitere Infos / Links

Die Höhenmeterangaben zu dieser Strecke wurden auf Grundlage der A-MAP berechnet. Aufgrund verschiedener Kartengrundlagen von Routing-/Navigations-Apps und Geräten sind leicht unterschiedliche Angaben unausweichlich. Mehr Informationen dazu finden Sie in folgendem Blogeintrag!

 

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptpl. 11, 3002 Purkersdorf
Tel. +43/2231/621 76
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info

Stadtgemeinde Klosterneuburg
3400 Klosterneuburg, Rathausplatz 1
Tel. 02243/444, Fax 02243/44 43 63
E-Mail: stadtamt@klosterneuburg.at 

Tourismusverein Klosterneuburg
3402 Klosterneuburg, Niedermarkt,
Tel. 02243/343 96, Fax 02243/267 73,
E-Mail: tourismus@klosterneuburg.com

Sicherheitshinweise

!!Achtung: Aufgrund der Sperrung des Unteren Roan Trails muss dieser Abschnitt über die Höhenstraße umgeleitet werden. Siehe Wegbeshreibung

Kartenempfehlungen

MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Tipp des Autors

Ausflugsziele:

  • Klosterneuburg: Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg,, Mariensäule, Pestsäule, Kafkabüste, Lourdesgrotte,, Schömerhaus
  • Wien: Stefaniewarte (Kahlenberg), Burg Leopoldsberg

 

Folgende Einkehrmöglichkeiten gibt es in der Nähe:

 

Aktualisiert am: 12.06.2020

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts