Details für: Mödlingbach-Radroute

Beschreibung

Die Mödingbach-Radroute führt entlang des – meist – romantischen Gewässers von Biedermannsdorf (Abzweiger vom EURO-Velo 9) bachaufwärts entlang der Gemeinden Wr. Neudorf, der Bezirkshauptstadt Mödling und der Gemeinde Hinterbrühl.

Der Weg passiert dabei eine Reihe von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie das EUMIG-Museum in Wr. Neudorf, in Mödling das Stadtverkehrsmuseum (Remise der ersten elektrischen Straßenbahn Mitteleuropas), das Museum der Stadt Mödling („Thonetschlössl“), das Volkskundemuseum Mödling (historisches Weinhauerhaus), die Beethoven Gedenkstätte (Beethovens Sommerwohnung im „Hafnerhaus“ aus der Renaissancezeit), die spätgotische Spitalskirche und zahlreiche historische Häuser in der Fußgängerzone.

Endpunkt der Mödlingbach-Radroute ist die sowohl historisch als auch kulturell bedeutende „Höldrichsmühle“, während des Biedermeier Treffpunkt bedeutender Maler und Komponisten.

 

Startpunkt der Tour

Biedermannsdorf - Abzweigung EuroVelo9

Zielpunkt der Tour

Höldrichsmühle in Hinterbrühl

Wegbeschreibung

Die durchwegs ebene Route ist in ihrer ganzen Länge asphaltiert und nutzt zu mehr als der Hälfte der Strecke vom Straßenraum getrennte Radfahranlagen, zum geringeren Teil auch sehr wenig befahrene Gassen in den Orten. Es besteht eine durchgehende Beschilderung. 

Weitere Infos / Links

Das gastronomische Angebot ist vielfältig und dicht. Und am Bahnhof Mödling besteht die Möglichkeit, in den Zug nach Wien (oder Wr. Neustadt) umzusteigen.