Rad

Weingartenradweg

Höhenprofil

23,96 km Länge

Tourendaten

  • Strecke: 23,96 km
  • Aufstieg: 65 Hm
  • Abstieg: 108 Hm
  • Dauer: 1:43 h
  • Niedrigster Punkt: 185 m
  • Höchster Punkt: 262 m

Eigenschaften

  • Streckentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Details für: Weingartenradweg

Beschreibung

Mehr als 16 Radkilometer führen von Mödling aus durch die wunderbare Rieden-Landschaft der Thermenregion Wienerwald, vorbei an touristischen Attraktionen, wie der Gebietsvinothek in Thallern, dem Weinbaumuseum in Gumpoldskirchen oder der Römertheme Baden bis nach Bad Vöslau.

In allen Gemeinden entlang der Strecke finden sich die typischen Heurigen der Thermenregion, wo hervorragende Weine und regionale Schmankerl verkostet werden können.

Startpunkt der Tour

Mödling oder Bad Vöslau

Zielpunkt der Tour

Mödling oder Bad Vöslau

Wegbeschreibung

Der Weingartenradweg führt ohne nennenswerte Steigungen auf größtenteils befestigten Wegen entlang der Weinreben und bietet einen herrlichen Ausblick in die Thermenregion. 
Eine durchgehende Beschilderung mit der Bezeichnung "Weingartenradweg" leitet entlang des gesamten Weges jeweils von den Anschlüssen an den Thermenradweg (Eurovelo9) bei Guntramsdorf und Bad Vöslau.
Die Streckenbeschaffenheit wechselt durch übliche Radwegestücke, Güterwege und begleitende Radwege auf Anliegerstraßen ab. 

Anfahrt

über die Bundesstraße 17

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug z.B. bis Mödling oder Baden

Sicherheitshinweise

Abgesehen von einer Strecke von 2 km länge führt die gesamte Strecke größten Teils auf Güterwegen auf welchen eine Geschwindigkeitsbeschränkung für Autos von 40 km/h besteht. Weitere Teile der Strecke führen auf schmalen begleitenden Radwegen auf Anliegerstraßen, besonders in den Ortsschaften, die gleichzeitig die Anschlusswege zum Thermenreadweg (Eurovelo9) sind. 

Tipp des Autors

Planen Sie unbedingt einen Besuch bei einem der zahlreichen Heurigen entlang der Strecke ein.

Als Abschluss gönnen Sie sich doch einen Besuch in der Römertherme Baden oder dem Thermalbad Bad Vöslau!