Aussichtspunkt, Burg

Burg Neulengbach

Beschreibung

Gründung und Sitz der Hochfreien von Lengenbach ab 1191. Die Herren von Lengenbach zählten zu den mächtigsten Adelsgeschlechtern Österreichs. Sie besaßen 20 Burgen und führten in ihrem Wappen die Farben blau-gelb, die heute die niederösterreichischen Landesfarben darstellen. Unter Graf Khuen zu Beginn des 17. Jahrhunderts großzügig zu einem Wohnschloss erweitert, ist die Burg-Schlossanlage heute ein dreigeschoßiger Viereckbau mit einem zweifachen Wehrring mit 8 Rundtürmen, der nie von Feinden eingenommen wurde. Ein Vorbau mit prachtvollem Renaissanceportal, ein stimmungsvoller Hof mit toskanischen Doppelsäulen und steinernen Brunnenbecken zieren die Burg, die sich heute im Privatbesitz befindet.