Kottingbrunn auf der Spur

Naturerlebnis

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Herzlich Willkommen auf dem Kultur- und Naturpfad 

Der Kultur- und Naturpfad „Kottingbrunn auf der Spur“ ist ein Projekt der Stadterneuerung der Marktgemeinde Kottingbrunn. Übersichtstafeln liefern Informationen über historische Gebäude und geben Einblick in die Kultur und Geschichte von Kottingbrunn. Groß und Klein erwartet ein attraktiver Rundweg, bei dem es neben Kulturdenkmälern auch viel Wissenswertes über die heimische Pflanzen- und Tierwelt zu entdecken gibt. 

Zahlreiche Erlebnisstationen wie das Baumxylophon, der Seh- und Hörtrichter oder die Weitsprungarena bieten Kindern Spaß und Abwechslung und lassen den Besuch so zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie werden. Die insgesamt 23 Stationen wurden mit liebevoll gestalteten Informationstafeln bestückt. Die Illustration erfolgte durch Frau Eva Bonfert, die die historischen Denkmäler aus vergangenen Zeiten neu zum Leben erweckte. Entlang des Pfades laden immer wieder Ruheoasen zum Verweilen ein, um den Kultur- und Naturpfad mit allen Sinnen zu genießen! Der Pfad führt vom Wasserschloss durch den Schlosspark, über das ehemalige Rennbahngelände zurück zu der Pfarrkirche nahe dem Wasserschloss. Alle Stationen sind zusätzlich mit einem QR-Code versehen, der den Besucher direkt auf die jeweilige Station leitet. 

Länge: rund 2,3 km
Gehzeit: ca. 1 Stunde


Tipp für kleine und große Schatzsucher!
Entlang des Kultur- und Naturpfades wurde ein neuer Geocache erstellt. Groß und Klein kann sich auf die Suche nach dem Schatz von Peter Ritter von Bohr begeben. Nähere Informationen finden Sie hier.

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung