Schlossmuseum

Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das Museum befindet sich in den Prunkräumen des Wasserschlosses Kottingbrunn. Die mit sehenswerten Stuckarbeiten und Fresken versehenen Räumlichkeiten bilden einen stilvollen und würdigen Rahmen für das Museum.

Das Schlossmuseum wurde von den Herren Ing. Rudolf Mehlstaub (†) und Karl Masilko (†) 1994 auf Wunsch der damaligen Gemeindeführung gegründet. Untergebracht in den Prunkräumen im 1. Stock des Wasserschlosses, bestand das Museum ursprünglich aus vier Räumen. 2007 kam es aufgrund des sensationellen Fundes einer römischen „Villa rustica“ auf dem Gelände des alten Sportplatzes zur Erweiterung auf sieben Räume. Nach dem Abschluss der Generalsanierung Ende 2016 und der Neugestaltung der Sammlungen über die Geschichte des Schlosses, der Pferderennbahn, des Wiener Neustädter Kanals, des Flugplatzes, der wirtschaftlichen Entwicklung von Kottingbrunn sowie der römischen Sammlung und der Urgeschichte-, Fossilien- und Mineraliensammlung des Herrn Karl Masilko, erstrahlt das Schlossmuseum im neuen Glanz und ist nun wieder zur Gänze der Öffentlichkeit zugänglich.

Preise

  • Gruppen:
    (ab 10 Personen): € 1,10 pro Person
  • Einzelperson:
    Erwachsene € 2,20
  • Kinder:
    bis 15 Jahre kostenlos

Ausstattung

  • WC-Anlage
  • E-Bike Ladestation
  • Führungen
  • Restaurant im Haus
  • schlechtwettergeeignet

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung