Ort in Niederösterreich

Marktgemeinde Himberg

Im nördlichen Teil des Wiener Beckens breitet sich das 47,6 Quadratkilometer umfassende Gebiet der Marktgemeinde Himberg, bestehend aus den Ortsteilen Himberg, Gutenhof, Pellendorf und Velm, aus. Der Name Himberg wurde erstmals im Jahre 1120 urkundlich erwähnt und ist auf die frühen Herren von Hintperg, deren Wappen ein springendes Reh zierte, zurückzuführen. Dem Wandel der Zeit gerecht werdend, präsentiert sich Himberg heute als moderne Gemeinde und bietet ihren 6.500 Einwohnern eine hervorragende Infrastruktur.

Standort & Anreise

Marktgemeinde Himberg

Hauptstrasse 38
A-2325 Himberg

Route planen