Beethovenweg

Status: Geöffnet

Mountainbiketour von Anningerstraße/ Breite Föhre bis Veigl-Hütte

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

10,69 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 10,69 km
  • Aufstieg: 170 Hm
  • Abstieg: 171 Hm
  • Dauer: 1:04 h
  • Niedrigster Punkt: 361 m
  • Höchster Punkt: 416 m
Eigenschaften
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Beethovenweg

Kurzbeschreibung

Ein angenehmer, leichter und familienfreundlicher Radweg für Zwischendurch.

Beschreibung

Die laufende Erhaltung dieser Strecke wird durch Bernhard Kohl Fahrrad & Fitness unterstützt.

Der Beethovenweg befindet sich in der Mountainbike Area Anninger und ist in beiden Fahrtrichtungen befahrbar. Er führt uns am Richardshof vorbei und endet bei der Gumpoldskirchern Veigl Hütte.
!Achtung! Es befinden sich auch Wanderer auf diesen Weg, bitte die Geschwindikeit anpassen.

Startpunkt der Tour

Anningerstraße/ Breite Föhre

Zielpunkt der Tour

Veigl-Hütte

Wegbeschreibung für: Beethovenweg

Der Beethovenweg verläuft vom Ausgangspunkt Breite Föhre, der entlang des Anninger-Uphill von Mödling aus zu erreichen ist, am Richardshof vorbei Richtung Gumpoldskirchen. Nach dem Richardshof schließt der Beethofenweg an die Weinberg-Route an. Der Aufstieg von Thallern und Gumpoldskirchen wird über die jeweiligen Zubringer geregelt. Der Beethofenweg ist aufgrund seiner geringen Steigung einfach zu befahren und darf in beide Richtungen gefahren werden. Achtung, Bitte Rücksicht auf Wanderer, Läufer und Reiter nehmen. Eine Weiterfahrt Richtung Pfaffstätten und den Pfaffstättner Kogel über die Weinberg-Route und die Pfaffstättner-Route sowie den Drei-Eichenweg ermöglicht eine einfache und attraktive Auffahrt auf den Anninger.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald
Letzte Aktualisierung: 25.08.2022

Die Höhenmeterangaben zu dieser Strecke wurden auf Grundlage der A-MAP berechnet. Aufgrund verschiedener Kartengrundlagen von Routing-/Navigations-Apps und Geräten sind leicht unterschiedliche Angaben unausweichlich. Mehr Informationen dazu finden Sie in folgendem Blogeintrag!

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptpl. 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info 
Webseite: www.wienerwald.info 

Ausrüstung

Ein sicheres und funktionstüchtiges Mountainbike ist Voraussetzung für alle Strecken. Helm und Handschuhe schützen bei Stürzen und können bei Single/shared Trails durch Knie und Ellbogenschützer erweitert werden. Empfohlen wird ein modernes Mountainbike mit Scheibenbremsen und ausreichend Reifenprofil. Für Single und Shared Trails ab der roten Schwierigkeitsstufe wird ein Fully mit moderner Geometrie empfohlen. Werkzeug, Reifenheber, Pumpe und Ersatzschlauch helfen bei einer Panne. Genügend Verpflegung (Trinken und Essen) sollten ebenso mitgeführt werden wie Handy und Wind/Regenjacke.

Sicherheitshinweise

Vor jeder Ausfahrt die Funktionsfähigkeit von Bremsen, Reifen und Federgabel/Dämpfer kontrollieren. Immer auf Gefahrensicht und mit kontrollierter Geschwindigkeit fahren sowie die Streckenwahl dem Fahrkönnen der Gruppe und dem Untergrund anpassen. Die Fair Play Regeln sind jederzeit zu beachten.Single/shared Trails sowie gebaute Strecken in Trailparks und Trailcenter weisen vermehrt Steine, Wurzeln, steile Passagen, Stufen und Steilkurven auf, die ein bestimmtes Fahrkönnen benötigen. Im Zweifelsfall einfach absteigen und das Rad schieben.

Kartenempfehlungen

MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Tipp des Autors

Informationen für mögliche Auflusgziele:

Einkehrmöglichkeiten mit Auszeichnung:

Einkehrmöglichkeiten:

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts