G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Alland

Wandertour von Badgasse bis Badgasse

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

5,74 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 5,74 km
  • Aufstieg: 40 Hm
  • Abstieg: 40 Hm
  • Dauer: 1:25 h
  • Niedrigster Punkt: 312 m
  • Höchster Punkt: 351 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Alland

Kurzbeschreibung

Einer von drei speziell für Kinder adaptierte „Spürnasenrunden“ Wanderweg mit spannenden Entdeckungen entlang der Rundwanderung.

Beschreibung

Diese kürzeren, für Kinder adaptierten Rundwege, jeweils ausgehend von Baden, Heiligenkreuz und Alland, begeistern spielerisch mit spannenden Entdeckungen rund um die „G´schichten aus dem Wienerwald“. Diese Kinderrunden sind speziell adaptierte Wandwerwege, die für Kinder leicht zum bewältigen sind. Außerdem gibt es insgesamt 3 Runden, die in den jeweiligen Gemeinden Baden, Alland und Heiligenkreuz liegen.

Für Weitere Infos über den Wanderweg, besuchen Sie die G´schichten aus dem Wienerwald Homepage.

Startpunkt der Tour

Badgasse

Zielpunkt der Tour

Badgasse

Wegbeschreibung für: G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Alland

Wir starten in der Badgasse und folgen der gelben Markierung bis nach Mayerling. Wir folgen anschließend der Mayerlingstraße, bis wir links und kurz danach rechts in die Untermeierhof Straße (Wiesenweg) abbiegen. Dieser folgen wir bis zurück bis zum Ausgangspunkt.

 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021

Wienerwald Tourismus GmbH
Hautplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wasser, Regenschutz

Sicherheitshinweise

Trotz sorgfältigster Recherche kann es bei den Strecken zu unvorhergesehenen kurz-, mittel- oder gar längerfristigen Sperren (z.B. wegen forstlicher Sperrgebiete durch Grundbesitzer) kommen. Von uns empfohlene Parkmöglichkeiten können teils privat oder gebührenpflichtig sein – bitte auf die Beschilderung vor Ort achten. Manche Wege können abschnittsweise oder zur Gänze durch gebührenpflichtige Betriebe/Gebiete führen (z.B. Naturparke oder Klammen). Darauf wird aber in der Regel explizit in der Beschreibung hingewiesen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und die Benützung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Wegesperren sowie Hinweise von Jagd- und Grundbesitzer sind zu beachten.

Tipp des Autors

Entlang der Route gibt es leider keine Einehrmöglichkeiten. Man kann allerdings beim Gasthof zum Alten Jagdschloss einkehren.

 

Aktualisiert am: 25.08.2021

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour