G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Baden

Wandertour ausgehend von Weilburgplatz

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

2,70 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 2,70 km
  • Aufstieg: 115 Hm
  • Abstieg: 123 Hm
  • Dauer: 0:55 h
  • Niedrigster Punkt: 249 m
  • Höchster Punkt: 365 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Baden

Kurzbeschreibung

Einer von drei speziell für Kinder adaptierte „Spürnasenrunden“ Wanderweg mit spannenden Entdeckungen entlang der Rundwanderung.

Beschreibung

Diese kürzeren, für Kinder adaptierten Rundwege, jeweils ausgehend von Baden, Heiligenkreuz und Alland, begeistern spielerisch mit spannenden Entdeckungen rund um die „G´schichten aus dem Wienerwald“. Diese Kinderrunden sind speziell adaptierte Wandwerwege, die für Kinder leicht zum bewältigen sind. Außerdem gibt es insgesamt 3 Runden, die in den jeweiligen Gemeinden Baden, Alland und Heiligenkreuz liegen.

Für Weitere Infos über den Wanderweg, besuchen Sie die G´schichten aus dem Wienerwald Homepage.

Startpunkt der Tour

Weilburgplatz

Zielpunkt der Tour

Weilburgplatz

Wegbeschreibung für: G´schichten aus dem Wienerwald. Spürnasenrunde Baden

Ausgehend vom Weilburgplatz folgen wir der Markierung 40, welche uns bei der Ruine Rauheneck vorbeiführt. Nach ca. 350 m Richtung Süden verlassen wir den Weg Nr. 40 nach rechts und kommen kurz danach an der beeindruckenden und auch archäologisch interessanten Königshöhle vorbei, ehe wir in den WWW 04 münden, der uns wieder hinunter ins Helenental bringt. Schließlich gelangen wir zur Eigen Villa, wo wir rechts Richtung Weilburgplatz abbiegen und dem Weg zum Ausgangspunkt folgen.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info 
Webseite: www.wienerwald.info 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wasser, Regenschutz

Sicherheitshinweise

Trotz sorgfältigster Recherche kann es bei den Strecken zu unvorhergesehenen kurz-, mittel- oder gar längerfristigen Sperren (z.B. wegen forstlicher Sperrgebiete durch Grundbesitzer) kommen. Von uns empfohlene Parkmöglichkeiten können teils privat oder gebührenpflichtig sein – bitte auf die Beschilderung vor Ort achten. Manche Wege können abschnittsweise oder zur Gänze durch gebührenpflichtige Betriebe/Gebiete führen (z.B. Naturparke oder Klammen). Darauf wird aber in der Regel explizit in der Beschreibung hingewiesen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und die Benützung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Wegesperren sowie Hinweise von Jagd- und Grundbesitzer sind zu beachten.

Tipp des Autors

Entlang der Route gibt es leider keine Einehrmöglichkeiten. Man kann allerdings nach dem ungefähr einstündigen Wanderweg beim Gasthof Martinek oder Heurigen Zierer einkehren.

 

Aktualisiert am: 20.08.2021

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour