Thallern-Strecke

Mountainbiketour ausgehend von Hinterbrühl, Höldrichsmühle

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

38,35 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 38,35 km
  • Aufstieg: 449 Hm
  • Abstieg: 449 Hm
  • Dauer: 3:45 h
  • Niedrigster Punkt: 203 m
  • Höchster Punkt: 427 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Geheimtipp

Details für: Thallern-Strecke

Kurzbeschreibung

Eine nette Rundtour um den Anninger und durch die bekannten Weinorte Gumpoldskirchen, Thallern und Pfaffstätten.

Beschreibung

Hinterbrühl – Thallern – Baden – Gaaden - Hinterbrühl

Startpunkt der Tour

Hinterbrühl, Höldrichsmühle

Zielpunkt der Tour

Hinterbrühl, Höldrichsmühle

Wegbeschreibung für: Thallern-Strecke

Starthaus liegt in Hinterbrühl bei der Höldrichsmühle und wir starten Richtung Gaaden los. Nach 2,6km auf der Gaadner Straße, biegen wir rechts in die Sparbachstraße und gleich danach links auf einen Nebenweg ein. Diesen folgen wir, bis der Weg uns auf den Am Mühlplatz Weg geführt hat. Dieser führt uns auf die Sittendorfer Straße, die uns weiter auf die Siegenfelder Straße führt. Der Weiterweg der Thallern Strecke erfolgt auf schönen landschaftlichen Wegen und führt uns bei Siegenfeld und Rosental vorbei nach Baden. In Baden fahren wir über die Marchetstraße, den Kaiser Franz Ring und der Flamminggasse durch Baden. In der Flamminggasse biegen wir rechts auf die Schiestlstraße ein. Bei der nächsten Kreuzung, fahren wir rechts und kommen somit auf den Schönkirchenweg, der uns auf den Kleine Einöd weg führt, mit dem wir nach Pfaffstätten kommen. In Pfaffstätten fahren wir von der Franz Josef Straße auf die Weinbergstraße, biegen dann rechts auf die Albrechtstraße ab und folgen dieser bis wir links auf die Neugasse abbiegen können. Die Neugasse wird zur Spitzendorferstraße, wo wir anschließend links und dann gleich rechts auf die Emil Kögler Gasse biegen. Wir beachten beim Fahren die Beschilderung und kommen so nach Gumpoldskirchen, wo wir uns über die Neustiftgasse, der Schulgasse, der Friedrich Schiller Gasse und der Thallernstraße durchschlendern. Ab jetzt erfolgt der Weiterweg, bis zum Starthaus, hauptsächlich, außer kurz durch Mödling, auf Landstraßen oder durch dunkle und angenehme Wälder.

Anfahrt

Von Wien kommend A21 bis Ausfahrt Gießhübl, über Hauptstraße, Urlaubskreuzstraße und Johannesstraße nach Hinterbrühl.

Von Süden kommend A2 bis Ausfahrt Wiener Neudorf, über An der Triester Straße, Triester Straße, Friedrich Schiller Straße, Mödlinger Bundesstraße und Brühler Straße nach Hinterbrühl.

Von Westen kommend A1 bis Knoten Steinhäusl, dort auf A21, A21 bis Ausfahrt Hinterbrühl, über Sparbach und B11 nach Hinterbrühl.

Weitere Infos / Links

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel. +43/2231/621 76
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info 

Stadtgemeinde Mödling
2340 Mödling, Pfarrgasse 9
Tel. 02236/400, Fax 02236/233 73

Marktgemeinde Gumpoldskirchen
2352 Gumpoldskirchen, Schrannenplatz 1
Tel. 02252/621 01, Fax 02252/621 01 33

Marktgemeinde Hinterbrühl
2371 Hinterbrühl, Hauptstr. 29a
Tel. 02236/262 49, Fax 02236/262 4920

Tourismus Baden
Brusattiplatz3, 2500 Baden
Tel. 02252/22 600-600

Kartenempfehlungen

MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Tipp des Autors

Ausflugsziele:

  • Hinterbrühl: Ruine Römerwand, Burgruine Mödling, Matterhörndl, Seegrotte, Husarentempel
  • Mödling: Ruine Mödling - Sitz der Babenberger, Schwarzer Turm
  • Gumpoldskirchen: Rathaus und Pranger, Marktbrunnen, Weinbaumuseum, Pfarrkirche St. Michael, Freigut Thallern mit Johanneskapelle
  • Baden: Hauptplatz, Josefsplatz, Stadpfarrkirche St. Stephan, Jubiläumsstadttheater Baden, Römertherme Baden, Beethoven Haus, Rosarium, Congress Casino Baden, Thermalstrandbad, Helenental/St.Helena

 

Folgende Einkehrmöglichkeiten gibt es in der Nähe:

 

Aktualisiert am: 26.09.2019