Triestingtalbahn - Bahnlinie von Leobersdorf bis Weissenbach-Neuhaus

Bahnlinie von Leobersdorf bis Weissenbach-Neuhaus

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

19,15 km Länge

Tourendaten
  • Strecke: 19,15 km
  • Aufstieg: 95 Hm
  • Abstieg:
  • Dauer: 0:15 h
  • Niedrigster Punkt: 258 m
  • Höchster Punkt: 354 m

Details für: Triestingtalbahn - Bahnlinie von Leobersdorf bis Weissenbach-Neuhaus

Kurzbeschreibung

Triestingtalbahn: Mit der Bahn nachhaltig durchs Triestingtal reisen.

Beschreibung

Auf Zugreise durchs grüne Triestingtal.

2004 erlebte die Leobersdorfer Bahn einen Umbruch: Ihr Teilabschnitt von Weissenbach nach Hainfeld über den Gerichtsberg wurde stillgelegt. Zwei Abschnitte jedoch werden bis heute weitergeführt: zum einen die Traisentalbahn (St. Pölten – Hainfeld), zum anderen die Triestingtalbahn. Diese bringt ihre Fahrgäste von Leobersdorf bis nach Weissenbach-Neuhaus.

Die Fahrt auf der Triestingtalbahn-Strecke startet in Leobersdorf und verläuft über Wittmannsdorf, Enzesfeld-Lindabrunn und Hirtenberg bis nach St. Veit an der Triesting. Hier dient ein historisches Bahnwärterhaus als Haltestelle. Weiter führt die Reise durch die bekannte Fabriksstadt Berndorf (mit den Stationen Fabrik und Stadt) bis Pottenstein und schließlich bis zur Endstation Weissenbach-Neuhaus.

Ursprünglich entstanden war die Leobersdorfer Bahn im späten 19. Jahrhundert: als wichtige Verbindung zwischen Südbahn und Westbahn. Damit konnte die damalige Ansiedlung von Betrieben in der gebirgigen Region des Triestingtals erfolgreich gefördert werden.

Startpunkt der Tour

Leobersdorf

Zielpunkt der Tour

Weissenbach-Neuhaus

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021

Wiener Lokalbahnen

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour