ERFRISCHEND

weit

Winterlandschaft, © Andreas Hofer

Winter

Stimmungsvoll in die kalte Jahreszeit.

Der Winter ist eine ganz besondere Zeit im Wienerwald: Stimmungsvoll, genussvoll und gemütlich kann man sich in den wunderschönen Orten verzaubern lassen. Darüber hinaus kann man im Wienerwald auch im Winter hervorragend wandern: Hügel, Täler, Ruinen und malerische Ausblicke können ganzjährig zu Fuß erkundet werden. Gerade die abwechslungsreichen Landschaften des Wienerwaldes sind in den kalten Monaten für das Wandern optimal geeignet, hier kommt es selten zu schwierigen Eis- und Schneelagen, bei Raureif, Sonne oder mystischer Nebelstimmung können Sie Stille und Natur genießen.

Stimmungsvoller Advent im Wienerwald
Stimmen Sie sich beim Besuch am Christkindlmarkt im Wienerwald auf die Weihnachtszeit ein. Tauchen Sie ein in weihnachtliche Stimmung im Kloster, auf Schlössern, im Museum und an besonderen Orten.

Die schönsten Winter Wandertouren
Wenn Sie sich sportlich betätigen, durch nebelige Wälder streifen, sonnige Ausblicke genießen oder in der ruhenden Landschaft Stille und Erholung tanken wollen – Winterwandern im Wienerwald bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, die Natur auch im Winter zu erleben.
Wir haben die schönsten Wienerwald-Wanderungen für den Winter zusammengestellt sowie nützliche Tipps, was Sie noch beachten sollten. 

Ausflugstipps im Winter
Auch zur Winterzeit ist der Wienerwald ein beliebtes Ausflugsziel für einen Tagesausflug oder einen Familienurlaub.
Entdecken Sie eines der vielen Museen im Wienerwald oder lernen Sie Neues über den Wienerwald bei einer Führung kennen. Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten inspirieren, die der Wienerwald im Winter zu bieten hat.